Kuß / küssen

…Maik Hallo und zwar stand ich in einem Laden an der Schlange und wurde von 2 Mädchen erst angesprochen wer ich bin und wurde dann von einem Mädchen geküsst aber nur flüchtig kurz und dann wieder weg gegangen und zum schluss dann nochmal auf die Wange Was bedeutet das ?… Traumdeutung Kuß / küssen

Freundin

…musa es ist kompliziert ich hatte kontakt mit einem mädchen ich war in sie verliebt ich war mit ihr 2 jahre und 2 monate zsm haben uns dann getrennt sie ist irgendwie durchgedreht und wollte kein kontakt mehr heute habe ich von ihr geträumt ich stand im bus und sie saß vorne ich habe sie gesehen sie lief zur tür sie neben mir steht sie sah erst sauer aus doch dann habe ich etwas gesagt was sie zum lachen gebracht hat die bus tür öffnete sich und aufeinmal waren wir in meinem heimatland ich habe gefragt wohin sie geht sie hat gesagt zu ihrer freundin ich habe rausgeguckt und das war das haus wo meine cousine gelebt hat aber sie hat von ihrer freundin geredet die nicht aus meinem heimatland (libanon) kommt ich bin heimlich mit ausgestiegen und sie hat gesehen das die lichter aus sind und wolltw wieder in den bus aber der führ weg ich kam dann raus und sie hat mich gesehen ich meinte warum gehst du nicht rein sie meinte dann ich will doch nicht zu ihr ich kenn sie erst seit 3 tagen dann sind wir zusammen gelaufen und sie hat immer wieder gelacht wenn ich etwas lustiges gesagt habe dann waren wir aufeinmal in meinem haus in deutschland wir standen auf dem teppich im wohnzimmer sie meinte dann vielleicht wird das ja doch was und ich meinte was wird doch was sie hat dann gesagt das mit uns die beziehung ich hab mich gefreut und sie umarmt dann bin ich aufgewacht. musa es ist kompliziert ich hatte kontakt mit einem mädchen ich war in sie verliebt ich war mit ihr 2 jahre und 2 monate zsm haben uns dann getrennt sie ist irgendwie durchgedreht und wollte kein kontakt mehr heute habe ich von ihr geträumt ich stand im bus und sie saß vorne ich habe sie gesehen sie lief zur tür sie neben mir steht sie sah erst sauer aus doch dann habe ich etwas gesagt was sie zum lachen gebracht hat die bus tür öffnete sich und aufeinmal waren wir in meinem heimatland ich habe gefragt wohin sie geht sie hat gesagt zu ihrer freundin ich habe rausgeguckt und das war das haus wo meine cousine gelebt hat aber sie hat von ihrer freundin geredet die nicht aus meinem heimatland (libanon) kommt ich bin heimlich mit ausgestiegen und sie hat gesehen das die lichter aus sind und wolltw wieder in den bus aber der führ weg ich kam dann raus und sie hat mich gesehen ich meinte warum gehst du nicht rein sie meinte dann ich will doch nicht zu ihr ich kenn sie erst seit 3 tagen dann sind wir zusammen… Traumdeutung Freundin

Katzen

…Yvi Meine schwarze Katze kam auf mich zu und als er bei mir war merkte ich das ein Hundekopf ohne Körper an seinem Kopf hing in dessen Maul der Katzenkopf war. Das sah ich erst als ich den Hundekopf abzog. Die Katze hatte auch ihren Kopf verloren. Ich wollte mit ihr zum Tierarzt den Kopf wieder an zu nähen. Da merkte ich das sie tot war Irma Ich träumte vor kurzem das ich meine?Katze im Traum in der Badewanne abduschte obwohl das in echt gar nicht nötig ist und dazu noch hatte sie keine Fellhaare im Traum sondern nur nackte Haut also die hockte als Nacktkatze ganz still da und ließ sich von mir duschen was soll das bedeuten? L.E~25 Hallo, Dieser Traum hatte ich in meinen Leben häufiger. Ort: das Kinderzimmer bei meiner verstorbenden Großmutter. AUF IHRE Schlafcouch. Es ist mal eine fremde Katze und dann wieder.. Beim nächsten Träumen mein eigener Kater, der mir wie ein Familienmitglied ans Herz gewachsen ist. Er beginnt damit, das ich mich neben ein Tier oft ist es eine Katze ausruhen muss, doch erkenne ich schnell, das Sie monströse Augen hat. Wie bessesen schlägt sie ihre Hauer in meine Schulter. ICH VERSPÜRE in diesen Moment keinen Schmerz, sondern erst Angst. Da ich jedoch weiss, aus den Träumen davor, wie es ausgeht, sollte ich die Flucht ergreifen, entschied ich mich an ort und stelle zu bleiben. WUT keimt in mir auf unf ich beginne mich physisch zu wehr zu setzen. Fliehe ich, werde ich verfolgt und gejagt. Zusätzlich bin ich verlangsamt und komme nicht direkt vom Fleck. Ich empfinde So etwas als Albtraum. Meine Angst steigt. Ich schlage mit der Faust auf den Kopf des Tieres und habe dabei ein schlechtes Gewissen. Ich unterhalte mich mit der Katze und fordere Sie heraus. “NA los dann beiss mich doch” . Ich habe das Gefühl. Das Sie versucht mich zu fressen. IHRE Attacken werden schneller und meine Wut wächst mit jeden Biss. Ich beachte das Tier zuanfangs nicht. Ich liebe Katzen. Sie machen mich in der realität glücklich und entspannen mich. Der erste Kontakt ist niemals feindselig… Erst beim wiederholten zweiten mal…. Treten diese Symptome an der Katze auf. Kein Fauchen. Oder eine natürliche Körpersprache, die einem sagt, dass sie ackressiv gestimmt wäre. Der Angriff erfolgt nach dem sie ihre augen weit aufreisst und unnatürlich etwas ihren kopf regt, um dann in meine schulter bösartig zu beißen. Meine Schläge. Für eine Weile zeigt es Wirkung und das beißen stopt, doch mehr als drei Runden schaffe ich nicht. Ich erkenen jedesmal, das die katze nie mal provoziert habe oder andere Anlässe geben hätte, das ihr penetrantes dämonisches beißen erklären würde. Schließlich wache ich auf. Seit meinen… Traumdeutung Katzen

Kind (-er)

…mehr erinner ich mich nicht. Ich war dann plötzlich ganz alleine draussen, in der Umgebung in der ich früher als Kind gespielt hatte. Allerdings war keine Menschenseele dort, die Sonne hat gescheint, es lagen Heuhäufchen rum und Drumherum, Babykatzen die spielten, Babyhäschen die sich neckten, 2 kleine Eulen. Ich wollte den Moment fotografieren und als ich das Handy auspackte, liefen alle ganz langsam weg.. Dann bin ich aufgewacht.. Was hat das ganze zu bedeuten??? Ich freue mich sehr auf eine Antwort,.. LG, Meli aileen Mein Mann, mein sohn (9monate) und ich waren bei meinen eltern auf den dachboden und arbeiteten/bauten an etwas. Mein mann ging etwas holen und kam zurück und mein sohn krabbelte allein die treppe hinauf, es ist ne sehr offene treppe. Mein mann ging einfach weiter und beachtete es nicht weiter, ich war schon auf den weg zu meinem sohn um ihn zu sichern als es geschah, er drehte sich auf den rücken rutschte durch die stufen, fiel 2 stockwerke tief bis in den keller, schlug mit dem kopf auf und lad regungslos in der blutlache. Ich wollte schreien ich konnte nicht. Mein mann hatte es nicht mal mitbekommen.Dann wurde ich wach. Selina Ich habe geträumt dass, ich ein Kind (ein Mädchen) hatte, von meinem Ex-Freund. Wir waren nicht verheiratet, es war wahrscheinlich vor meiner Konvertierung zum Islam. Ich hab das jetzt schon öfter geträumt immer von einem Mädchen,einmal von einem Jungen dass, war vor paar Tagen. Er hat sie nicht gesehen weil er nicht in der nähe wohnt sondern studiert deswegen wollte ich ihn besuchen mit der kleinen . Was könnte das bedeuten, wenn ich immer träume das ich ein Kind mit ihm habe? Jana Ich war sehr verliebt in einem Mann, er ist Mitte 30 und kinderlos. Als ich neben ihm einschlief, träumte ich : Wir sind morgens gemeinsam aufgewacht, als es an der Tür klingelte, an der Tür stand seine ex Freundin mit Drillingen. Die Kinder kamen herein und die Frau verabschiedete sich. Ich saß auf der Couch und wusste nicht was ich tun sollte. Die Kinder sahen ihm ähnlich und fingen an mit einander zu spielen und haben mich akzeptiert als wäre ich immer da gewesen. Es waren seine Kinder. grete das ist der traum meiner tochter von letzter nacht. ein geist wollte sie besetzen, solltotal real gewesen sein, sie erinnert sich an jedes detail.. von dem traum ist sie schreiend aufgewacht. dann war da noch ein mädchen, sogar das aussehen weis sie noch. und auch die wollte nichts gutes… ihre katzen die schlafend auf ihren beinen lagen sind weder von ihrem schreien aufgewacht noch davon das sie aufgestanden ist. die musste sie erst wachrütteln. was hat dieser traum zu bedeuten ?… Traumdeutung Kind (-er)

Hund

…haben sind Yorkshire Terrier und das was verloren ging ist weis- schwarz gefleckt. Der zweite ist typisch Yorkshire Gold schwarz. Rena Marie Urban Hallo, ich möchte Ihnen meinen Traum schildern von meinen 4 Stammhunden ( 2 Rüden & 2 Hündinnen) und z.Z. noch 2 kleine Welpen 10 Wochen alt. Ich bin auf eine Einladung hin in die USA ( war schon öfters da im realen Leben mit Hunden) geflogen mit allen Hunden. Wir hatten ein großes Haus mit einem sehr langen Flur der hell und freundlich erschien wo etliche Zimmer abgingen. Dort wohnten weitläufige Bekannte von mir. Die Hunde waren am Ende des Flurs untergebracht, auch in einem großen Raum. Nach meiner Feststellung her nicht sonderlich sauber gehalten besonders der Boden. Meine Tiere fühlten sich aber wohl samt den 2 Welpen. Am Abend erhielt ich dann eine Einladung für eine Party. Ich bin dort gewesen, kann mich aber nicht an Einzelheiten erinnern. Wieder Zuhause angekommen kommt eine Person ( unbekannt) mit einem toten auseinandergezogenen und total verdrecktem Welpen von mir an, dem der Kopf abgerissen worden war. Ich rannte sofort in das Zimmer ……….. aber nun war das Zimmer ein großer geschlossener Hundezwinger mit Gitterstäben und stand Draußen auf dem Grundstück. Der eine Welpen hätte noch durch die Gitterstäbe gepasst von der Grösse her. Aber alle meine geliebten Hunde waren verschwunden. Ich bin fast verrückt geworden und habe geschrien und getobt. Meine geliebten Havaneser habe ich nie wiedergefunden und die Frau erzählte mir dass sie gezielt meine sehr wertvolle und gefragte Zucht vernichten wollten und ich nie wieder damit Erfolg haben sollte. Ich war absolut starr vor Schreck und habe danach so schrecklich weinen müssen über den Verlust von meinen geliebten Hunden und bin unmittelbar danach mit Tränen in den Augen aufgewacht. Als ich dann am Morgen ( im realen Leben) zu meinen Havanesern ging hatten alle 4 Hunde ihr großes Geschäft in dem Raum erledigt, was so noch nie vorgekommen war. Dieser Traum lässt mich einfach nicht los und habe Angst dass den Tieren nun etwas passieren könnte, da ich jeden Tag mit ihnen auf Tour bin und die tollsten Abenteuer erlebe. Ich liebe meine Hunde über alles und nun noch mehr. Vielen Dank im voraus für die Deutung MfG Rena Marie Gizem Ich habe von einem schwarzen kleinen Hund geträumt. Der Hund war kein richtiger Welpe und nicht richtig ausgewachsen also würde es als Teenager beschreiben? Es ist ein Rüder gewesen. Er war richtig anhänglich und Kuschel bedürftig. Ich erinnere mich wie wir gemeinsam eingeschlafen sind, er neben mir am liegen und ich habe meine Arme um ihn. Danach habe ich ihn auch auf die Stirn geküsst und er wollte mir ständig nicht von der Seite weichen…. Traumdeutung Hund

Menschen

…Blick nicht immer gutheißt. Sie stehen für das Über-Ich des Träumenden, sind seine kontrollierende und urteilende innere Instanz. Kommt im Traum Polizei vor, dann symbolisiert sie soziale Kontrolle und ein schützendes Element für den Träumenden als Mitglied der Gesellschaft. Baby: Ist das Baby im Traum das Kind des Träumenden, verweist dies auf jene verletzbaren Gefühle, die er bisher nicht unter Kontrolle hat. Ist es das Kind einer anderen Traumfigur, macht es den Träumenden auf die Verletzbarkeit und Unschuld dieses Menschen aufmerksam. Der Träumende ist mit der unschuldigen, sonderbaren Seite seiner Selbst, die Verantwortung weder zu übernehmen braucht noch wünscht, in Berührung. Auf der spirituellen Ebene bedeutet das Baby im Traum, daß der Träumende sich rein fühlen möchte. Beziehungspartner: Wenn ein Traum von einem gegenwärtigen oder früheren Beziehungspartner handelt, nimmt die Träumende Verbindung zu den liebevollen und sexuellen Gefühlen auf, die mit diesem Freund in Zusammenhang stehen. Wenn sie von diesem Beziehungspartner als von einem Mann träumt, den sie sich als solchen niemals hätte vorstellen können, dann muß sie sich mit ihrer Art, wie sie sich auf Männer bezieht, stärker auseinandersetzen. Vielleicht muß sie mehr über die liebende, fürsorgliche Seite der Männlichkeit nachdenken. Sie ist noch immer auf der Suche nach dem idealen Liebhaber. Beziehungspartnerin: Wenn im Traum eines Mannes eine Freundin oder Exfreundin auf den Plan tritt, sind möglicherweise sexuelle Ängste im Spiel. Andererseits kann dies ein Hinweis auf unverarbeitete Beziehungsprobleme sein. Diktator: Wenn der Träumende einen herrischen Vater hatte, kann ein bekannter Diktator in seinen Träumen diese Rolle übernehmen. Eindringling: Im Traum einer Frau ist ein Eindringling häufig die Verkörperung des Animus. Im Traum eines Mannes stellt er seinen Schatten dar. In beiden Fällen verlangt das Traumbild vom Träumenden, seine Einstellung zu verändern und damit eine gesunde Beziehung zu sich selbst zu entwickeln. Eltern: Zum einen werden mit Vater und Mutter unsere männliche und weibliche Seite, wie auch unsere väterliche und mütterliche Seite angesprochen. Zugleich spielen bei diesen Traumsymbolen die Elternbeziehungen des Träumers oder der Träumerin eine wichtige Rolle. Eltern sind meist auch unter dem Aspekt ‘Autoritätspersonen’ zu sehen. Sie sind diejenigen, die unser Bild vom Leben prägten. Speziell symbolisieren Sie auch Schutz, Geborgenheit und Sicherheit – als erlebte oder aber als verhinderte Erfahrungen. Um allerdings das Elternsymbol konkret und im Detail deuten zu können, kommt es darauf an, die Eigenschaften der tatsächlichen Eltern und der ‘Traumeltern’ in Bezug zu setzen – und dann auf sich selbst zu beziehen und als Ausdruck eigener Talente, Begabungen und Aufgaben zu verstehen. Frauen: Im Traum einer Frau kann eine Frau, wie etwa ein Familienmitglied oder eine Freundin, einen Aspekt der Persönlichkeit der Träumenden darstellen. Oft handelt es sich dabei um einen Aspekt, den sie noch nicht vollständig verstanden hat. Im Traum eines… Traumdeutung Menschen

Beziehungspartner

…StiglerxHD Ich träumte, dass ich mit meiner Familie, meinem neuen Freund, ein paar Freunden von ihm und seiner Ex am Ballermann No. 6 auf Malle feiern gewesen wäre. Ich sah ihn mit seiner Ex am tanzen, wurde wütend und wollte gehen. Kurz vor der Tür stellte sie sich so dazwischen, dass ich nicht an ihn ran kommen konnte. Dieses Gefühl hatte ich schon den ganzen Abend. Er sah es nicht und fragte wo ich hin wolle und warum ich ihn ignorieren würde. Im selben Moment ging die Musik aus und alles wurde leise, ich beichtete unter tränen, dass seine Ex sich ununterbrochen zwischen uns stellt und ich keine chance hätte an ihn ran zu kommen. Sie stritt es ab, dann bezeugten es ein paar Leute im raum. Er ging an seiner ex vobei und küsste mich. Danach verließen wir den Raum… Michelle Ich habe geträumt, dass ich meinen festen Freund verletze so dass er ins Krankenhaus musste ich habe ihn im krankenhaus besucht und dann war seine ex-freundin da und ich bin ausgerastet ich habe durch ihn und seine exfreundin eine echt schlimme zeit durchmachen müssen.. Salvino Ritlewski Ich darf meine Ex vom Balkon. Sie überlebte mit leichten Verletzungen. Fiona In real life: Ich habe 3 monate was mit meinem schwarmam am “laufen” gehabt und habe es dann aus angst weil ich bindungsängste habe, den schlusstrich gezogen. Da ich ihm durch meine gefühlskälte nicht länger verletzen wollte aber liebe ihn aus tiefstem herzen und auch er hat mich laut ihm nach geliebt. Doch 2 tage danach hat er meine bff durch mich kennen gelernt und sofort interesse an ihr bekommen und 2 wochen danach sich in sie verliebt. Meine bff hat sich auch in ihn verliebt aber will wegen mir nichts mit ihm anfangen um mir nicht weh zu tun. Mein traum: Ich träume schon die letzten 3 nächte dass mein schwarm, meine bff und ich was zu 3 unternehmen. Er schenkt natürlich nur ihr aufmerksamkeit und geht mir so gut es geht aus dem wege. Er versuscht auch immer im traum der soziale kontakt zu mir und meiner bff zu unterbrechen und schließt mich dann aus wenn er was mit meiner bff macht. Als sie zu ihm sagte er solle bei mir warten hatte er es verneint und ist ihr hinterher gegangen und beide haben mich zurück gelassen. Als sis zurück kahmen und ich auf räumte und fragte ob mir jsmand helfen möchte hatte mein schwarm nein gesagt und meine bff hat es glaube ich ignoriert ich weis es nicht mehr. Der traum endet immer mit dem muster dass beide mich ausschließen, mein schwarm mich nicht mehr ausstehen kann und meine bff und ich am ende einen streit… Traumdeutung Beziehungspartner

Aquarium

Michelle Guten Morgen Da ich im Internet fast gar nichts über meinen Traum gefunden habe, frage ich hier einmal nach. Der Traum habe ich schon seit ungefähr 8 Jahren (ich bin 18). Doch er verändert sich stätig aber ich glaube, der Grundgedanke bleibt gleich. Zuerst war es immer ein tiefer See in einem Hallenbad. Es war kein Pool, sondern eben eine Art Tümpel, wo ganz viele Bäume und andere Gewächse rauswuchsen. (Dazu müssen Sie noch wissen, dass ich ein absoluter Wasserliebhaber bin und die Natur liebe) Der See strahlte für mich Angst aus, ich hatte wirklich Panik vor diesem Anblick. Trotzdem zog es mich magisch an. Ich hörte leise, tiefe Stimmen – ob sie bedrohlich oder lieb waren, weiss ich nicht mehr. Schlussendlich wachte ich dann immer auf. Seit kurzem hat sich der Traum aber gewechselt. Anstatt einem Hallenbad und einem See ist es nun ein Museuum. Automatisch zog es mich hinunter zu den Aquarien und auch dort hatte ich richtig Angstzustände. Das komische war, es waren nicht nur Fische, sondern auch Reptilien, Amphibien. Ich hatte panische Angst, vor dem Anblick. Wahrscheinlich fürchtete ich mich, dort hinein zu müssen. Ein wichtiger Satz, welcher mir noch in Erinnerung geblieben ist: eine Person fragte mich, wieso ich so Angst habe und ich antwortete etwas wie: “Schau es mal von oben an!” Ich freue mich riesig auf eine Antwort von Ihnen – da ich das Gefühl habe, dieser Traum bedeutet für mich viel. Liebe Grüsse Michelle Annabell Hallo Michelle, hast du sonst auch Angst vor Reptilien und Fischen? Du schreibst “schau mal von oben”, also gibt es etwas das “unten” liegt oder tiefer. Bist du ein bodenständiger Mensch oder hast du “hohe” Ziele? Introvertiert oder extrovertiert?… Traumdeutung Aquarium

Zimmerdecke

…Kiwi Hallo! Ich würde gerne meinen Traum besser verstehen können. Vielleicht kann mir ja jemand helfen ;) Also hier mein Traum: Ich werde in einen kleinen, hellen Raum geführt. Der Raum besteht aus einem Pool und geschnitzten Holzfenster. Die Fenster sehen aus, als seien sie aus Bambus. Das Zimmer hat einen sehr asiatischen Charm. Es ist angenehm warm und ich fühle mich sehr wohl. Die Zimmerdecke ist auffallend niedrig, sodass ich mich ein wenig ducken muss. Der Drang in den Pool zu steigen ist groß. In dem Pool steht eine Freundin von mir und lacht mich herzlich und einladend an. Ich stehe am Rande des Pools und sehe zu den Fenstern hinaus. Ich bewundere den Raum. Ich Frage mich nun, was es mit der Zimmerdecke und dem Pool auf sich hat. Der Pool wird ja oft als Reinigung der Seele betrachtet, aber warum steht eine Freundin darin und munter mich auf rein zu gehen? Warum stehe ich außerhalb und sehe nach draußen? Und mit Asien habe ich gar nicht zu tun, wie kann man denn das interpretieren? Und normalerweise würde ich eine niedrige Zimmerdecke als sehr beengend empfinden, doch ich fühlte mich ja sehr wohl. Ich freue mich auf Denkanstöße! LG Kiwi… Traumdeutung Zimmerdecke

töten

…Rabia Ich hab geträumt das mein ex mann getötet wurde und die Familie mich beschimpft und ich weinte im Traum um ihn und wegen der beschuldigung Carmen Ich sah Babys vor mir wie auf einem Fließband vorbei ziehen. Die ersten beiden Babys waren tot. Ich hatte die Aufgabe, lebende Babys zu töten. Die nächsten beiden Babys erstach ich mit einem Dolch, da sie noch lebten. Ich erschrak über meine Tat und ich fühlte mich schlecht und schuldig, da die Babys nicht sofort starben, sondern noch einige Sekunden den Schmerz spürten. Esra Hallo! Ich hatte heute wirklich zwei intensive Träume, beide haben sich wirklich real angefühlt sodass ich nach dem ersten sogar unter Tränen aufgewacht bin. Ich erzähle vom ersten Traum, da ich da gerne die Bedeutung gewusst hätte. Ich war in meiner alten Wohnung, mein Freund war da, meine Familie, Freunde, und ein paar unbekannte Gesichter. Die Wohnung hatte sich im Traum etwas verändert (andere Küche usw) aber das Wohnzimmer sah aus wie in meiner alten Wohnung. Ich saß auf dem Sofa und im Arm hielt ich meine 4 Monate alte Tochter (ich habe real auch eine 4 Monate alte Tochter), es war meine Tochter die ich in den Schlaf wiegte. Sie schaute mich lächelnd an, so wie sie es auch in echt tut. Ein Mann kam auf mich zu, er war groß hatte gewelltes blondes Haar, narbige Haut und einen weißen dicken Pullover an. Er grinste und man sah das Interesse an meiner Tochter, was ich nicht weiter schlimm fand es war schließlich nicht aufdringlich. Er sagte etwas, aber das habe ich wieder vergessen. Plötzlich fing sie an zu weinen und ich tat alles damit sie aufhört. Mein Freund kam und nahm sie mir ab, er versucht auch alles aber es brachte nichts. Als er sie mir kurze Zeit später wieder gab, kam wieder dieser Mann im weißen Pullover dessen Gesicht ich aber nicht zuordnen kann, wenn ich drüber nach denke. Sie wurde ruhiger doch er fragte trotzdem ob er es mal versuchen solle. Mein Freund schaute mich an und sagte : „Alles okay, ist doch ein Bekannter!“ Ich gab ihm meine Tochter, er ging Richtung Küche, und schon im Traum hatte ich ein schlechtes Gewissen, ich wusste es passiert irgendwas. Ich ahnte das meine Tochter gleich nicht mehr leben würde. Ich sprach mit meinen Freunden und Familie, sie fragten mich wie es jetzt so ist „Mutter zu sein“ usw. Dann kam mein Freund ins Wohnzimmer angelaufen und sagte „Amalia ist Tot, Amalia ist tot!“ Ich war in dem Moment so geschockt. Der Mann mit dem weißen Pullover kam herein und blickte ernst auf mich zu seine Worte waren: „Ich dachte du wolltest es so, du hattest es… Traumdeutung töten

herabrutschen

…Mira Es waren sogesagt 2 Träume ineinander. In einem wurde mein Handy gehackt. Anscheinend ist dieser Traum ein Zeichen der Abhängigkeit zu dem Gerät, wobei ich aber viel lieber ohne leben würde/besser könnte. Doch die heutige Gesellschaft lässt das nicht zu. Im anderen stehe ich auf einer holzigen Brücke. Hohes Geländer und Dach. Also sicher. Meine beste Freundin und ich suchen den Eingang zu dem was dahinter steckt, finden ihn aber nicht. Zuerst will ich einfach durch das dort auch noch vorhandene Netzt klettern, doch lasse es dann. Meine beste Freundin schaut sich noch um um dann sehe ich (eigentlich sehr offensichtlich) 3 Rutschen. Alle 3 sind super steil und ich muss zugeben, ich mag das nicht. Ich habe auch Höhenangst und sie waren sehr hoch. Bestimmt 30 Meter. Ich will mich weigern aber meine beste Freundin springt einfach auf eine drauf. dabei rempelt sie mich an und ich stürze auf eine Rutsche. Zuerst schwinge ich sehr hin und her und drohe herauszufallen. Ich versuche wieder hochzukraxeln, aber vergebens. Als ich unten ankomme steht dort ein Mann. Est ist eine Art unterstelldach oder Schuppen in dem wir uns befinden, relativ gross. Der Mann scheint mich zu kennen und sagt: „Ich geb dir dann 10 Euro.“ (Im Laufe habe ich mitbekommen das alle ‚Gäste‘ oder wer kommen sollte 5 Euro kriegen.) Der Mann sagte das mit Sarkasmus. Irgendwann im Verlauf sagt er dann auch mal, dass jeder mind. 1 Flasche (ein kleines Bierchen) trinken muss, damit nichts übrig bleibt. Dann kam der Handytraum dazu. Ich habe den aber nicht ganz verstanden und kam auch kurz danach aus dem Albtraum. Ich habe über die allgemeinen Deutungen gelesen und sie sagen, dass ich kurz vor einem Absturz bin und nicht mehr lange durchhalte, ausserdem dass ich zu wenig Selbstbewusstsein habe und viel Stress. evt. Wichtig zu wissen: ich bin 14 Jahre alt. Mein Vater starb vor etwa einem Jahr, wir hatten keine besonders gute Beziehung. Er lebte nicht bei uns (Mama, Bruder, ich) aber ich besuchte ihn 1-2 Mal im Monat. Obwohl ich das nie mochte weil er viel rauchte und trank. Das war auch sein Todesurteil. Zuhause muss ich langsam aber sicher alles in die Hand nehmen. Meine Mutter kann nicht arbeiten, das schon seit etwa 10 Jahren. Sie hat Rheuma an den Händen. Und mein Bruder ist ein typisch 12-jähriger, er liebt zocken und tut es im Übermass (Fortnite usw). Ich muss mich dazu zwingen, alles in die Hand zunehmen. Denn seit ich 3 Wochen in den Ferien in Deutschland war, mit meiner bf, habe ich gemerkt, dass sie vor uns versteckt, dass sie das alles nicht kann. Nun bin ich aber seit Montag in der achten Klasse und habe… Traumdeutung herabrutschen

Puppen

…Sadra Ich habe vor 2 Tagen angefangen über etwas zu Träume über dass ich vor ca. 1 Jahr schonmal geträumt habe. Ich sitze im Wohnzimmer und meine Tante gibt mir ein Geschenk. Ich packe es aus und starre geschockt auf eine Puppe. Ich fange an zu schreien und rufe “sie ist böse macht sie weg”. Meine Mama glaubt mir nicht und meine Tante kann mir nicht helfen. Ich setzte sie auf die Küchenplatte wo man sie vom Flur aus sehen kann. Sie guckt Richtung Waschbecken, also weg von der Tür. Ich mach meiner Tante die Haustüre auf und gehe zurück und sehe wie mich die Puppe anstastarrt. Meine Mama glaubt mir immer noch nicht also gehe ich ins Bett und habe beschließe darauf, dass meine Tür verschlossen bleibt und die Puppe in der Küche bleibt. Ich wache auf und die Puppe liegt neben meinem Bett. Ich schreie und laufe zu meinem Dad. Ich tausche, mit meiner von mir angenervten Mutter den Schlafplatz. Ich wache wieder auf und befinde mich wieder in meinem Bett mit der Puppe neben mir. Ich wache endgültig aus meinem Traum auf. Die darauf folgende Fortsetzung: Ich sitze mit meinem Papa und meiner Tante im Auto. Mein Papa fährt und meine Tante sitzt links von mir (hinten). Ich weine und sage Ihr , “ich hab Angst, bitte werdet diese Puppe los.” Meine Tante guckt mich an und meint “das geht nicht”. Ich drehe mich in Ihre richtung und stelle mit entsetzt fest dass aufeinmal die Puppe in einem Kindersitz neben meiner Tante sitzt und in die Richtung zu meinem Papa grinst. Ich schreie und lehn mich über meine Tante um den Kindersitz wegzuschleudern. Die Puppe landet auf dem Boden und ich kriege Panik. Ich kriegesie zu fassen und drehe Ihr den Kopf ab und werfe sie aus dem offenen Fenster. Ich schließe das Fenster und drehe mich um. Da sitzt sie wieder und grinst diesmal in meine Richtung. Ich packe sie und sie saugt soch mit Ihrem Mund an meine Faust fest. Ich möchte sie gegen die Scheibe schlagen aber bei jedem versuch auszuholen verschwindet im letzten Moment mein schwung und die Puppe kommt sanft auf der Scheibe auf. Ich gebe es auf und sie grinst mich von meinen ausgestreckten Händen aus an. Ich wache weinend und schwitzend auf. Das habe ich die letzten zwei Nöchte lang geträumt. Ich hab ehrlich gesagt Angst jetzt einzuschlafen aber bin froh ihn auf schreiben zu können. Ich hab übrigens noch nie in einen meiner Träume schreien können. In dem allerdings mehr als nur bisschen. Daya Ich träumte von einer Familie die unsere darstellen sollte. Das Haus war groß und schön und die Gegend war leer. Als ich reinging kam… Traumdeutung Puppen

Stadt

…P.P. Hallo, ich träume seit Jahren immer wieder von der selben, unbekannten Stadt – in meinem Traum heißt diese Stadt jedoch völlig zusammenhangslos Bad Kreuznach. Viele meiner Träume finden in dieser Stadt statt, sodass ich mich mittlerweile in dieser “virtuellen” Welt auskenne und heute nach dem Erwachen einen Stadtplan gezeichnet habe. Dieser Stadtplan ist tatsächlich sehr detailliert: Ich weiß genau wo Kirche, Metzger, Bäckerei, Supermarkt etc. sind, wo Zebrastreifen am Boden sind, welcher Straßenbelag vorhanden ist, wo Ampelkreuzungen sind und wo nicht. Ich fahre in meinen Träumen ein rotes Cabrio und in der Kleinstadt ist immer schönes Herbstwetter, außerdem bin ich in einer Beziehung (in der Realität nicht). Der Stadtkern ist sehr eng bebaut, trotzdem wunderschön; Auch einzelne Häuser kann ich beschreiben. In der Kleinstadt kennt man sich, in meinem Traum leben hier bekannte Gesichter, Freunde und die Familie aus der Realität. Allerdings besuche ich eine männl., sympathische Person regelmäßig, die ich bisher nicht zuordnen kann. Diese Person wohnt 4-5 km außerhalb auf einem Aussiedlerhof, ich könnte sogar eine Wegbeschreibung schreiben. Ich frage mich was mir diese zweite Welt sagen möchte.. ich bin erstaunt wie gut ich mich auch im wachen Zustand in dieser Welt auskenne Henriette Ich hatte in der gleichen Nacht zwei Träume, in der ich mich un einer unbekannten Stadt (wo ich in Urlaubwar), verlaufe. Beide Male hab ich den Weg gefunden, weil mir der Anhänger am Hotelschlüssel geholfen hat. An dem einen Traum kann ich mich aber nicht mehr erinnern. Im Anderen sind wir in Griechenland im Urlaub, gehe an einem Nachmittag allein raus, es regnet, hab aber Schirm, und ich verlaufe mich. Habe im Traum Leute nach der Richtung zum Hotel gefragt, eine ältere Frau hat mich genau in die entgegengesetzte Richtung geschickt, bin aber mit logischer Folgerung draufgekommen und mit der Tram zurückgefahren. War in einem der Träume in einem Aufzug, bin nach oben gefahren, war aber leicht beklemmend. Habe irgendwann, irgendwo auch Hunde gesehen (meiner? hat andere Hunde beschnuppert auf der Straße), das hat mich gefreut…. Traumdeutung Stadt

Schienbein

…anonemes Eine Freundin von mir sitzt vor mir ,in meinem Traum auf dem Boden und bewegt ihr linkes Bein nicht mehr. Ich helfe ihr und berühre das Bein um Sie beim aufstehen zu stützen , doch sobalt ich das Bein angefasste bracht es sich doppelt und erinnerte mich an denn doppel Armbruch einen Freundes beim Sport bei dem ich persönlich anwesend war und alles mitbekam doch das war schon einige Jahre. Doch was dies Freundin im traum sagte geht mir bies heut nicht aus dem Kopf ,,ES WAR DEINE SCHULD “.Ich wollte fragen was dies woll genau bedeuten sollte für mich Persönlich das sich ein Freundin von mir sich das bein brach und mir sagte das es meine schuld sei. Würde mich auf eine Antwort freuen. ;D… Traumdeutung Schienbein

Tagebuch

…Leone Ich habe geträumt, dass ich an einem sehr überfüllten und unordentlichen Kiosk in unserem Dorf einen Brief abholen musste. Da ich im Traum einen Kieferkrampf hatte, kaufte ich mir noch ein Kaugummipäckli dazu. (Ich habe wohl im Schlaf die Zähne geknirscht.) Ich habe das alles in meine Tasche gepackt und mich auf den Weg zu einer Freundin gemacht. Bei der Freundin zuhause haben wir dann bemerkt, dass ich aus versehen noch ein violett eingebundenes Tagebuch eingepackt habe. Erst wollten wir nur herausfinden wem es gehört, dann haben wir aber trotzdem eine der letzten Seiten gelesen. Da war ein foto von mehreren Leuten an einem Gestival an einem See. Ein paar Leute waren Nackt und haben sich vergnügt. Als Beschriftung des Bildes war der Name des Festivals und das Jahr 2000 angegeben. Ich Schlussfolgerte daraus, dass die Person jetzt bestimmt so um die 43 Jahre alt sein musste. (Ich habe mich im Traum verrechnet ich hätte eigentlich auf die Zahl 34 kommen sollen. Ich habe gedacht, dass die Person auf dem Foto 18 Jahre alt war und das plus 16 gerechnet. 3015-2000=16) Meine Freundin sass m Computer und ich habe ihr aufgeregt versucht zuberklären, dass wir das Tagebuch zurückbringen müssen. (Traumteil den ich vergessen habe) Ich habe mich von meiner Freundin verabschidet und bin gegangen. (Aufgewacht) Lena Hallo ich habe geträumt das ich meine menstruation bekamm aber es war nur 1 tropfen dunkelrotes blut.. was könnte sas bedeuten..?… Traumdeutung Tagebuch

Behinderung

…Celina Hallo, ich habe einmal etwas sehr absurdes geträumt und würde gerne verstehen, was mein Unterbewusstsein mir damit sagen möchte. Ich saß in meinem Klassenzimmer, als plötzlich mein Vater Oberkörper frei reinplatzte. Ich fand das sehr eigenartig, da mein Vater eigentlich ein sehr anständiger Mensch ist. Er wirkte geistig abwesend, als wäre er eine andere Person. Dann ging er wieder raus, keinen hat es scheinbar interessiert. Nach einiger Zeit kam er wieder rein, wieder Oberkörper frei und so anders. Diesmal hatte er aber eine Tüte in der Hand, die er mir dann gab. Ich wurde sauer und sprang auf. Dann fragte ich ihn auf russisch, warum er kein T-shirt trug. Wahrscheinlich damit niemand mich verstehen konnte. Ich ging dann mit ihm vor die Tür und da merkte ich, dass er gar nicht wirklich wie mein Vater ist. Er war eher so, als wäre er geistig behindert. Sein Zustand erinnerte mich an meine Oma, als ich sie das erste Mal besucht habe im Krankenhaus und sie so kindlich von den Medikamenten war. Ich erinnere mich noch daran, dass mein Lehrer das Geschenk auspackte und das irgendwie ein Bild mit einer Aufschrift war, aber ich kann mich nicht genau daran erinnern. In der nächsten Szene war ich mit meinem Vater in einem Wohnzimmer, nicht in unserem, und er war wieder so geistig behindert. Seine Emotionen wechselten von glücklich bis wütend immer wieder durch und ich fing an zu weinen. Ich nahm ihn in den Arm und fragte, was denn passiert sei. Dann sagte ich ihm, dass ich ihn trotzdem lieben würde, egal was mit ihm sei. Im nächsten Moment war er wieder normal und sagte mir, dass er das alles nur vorgespielt habe um zu sehen, ob ich ihn trotzdem lieben würde. Ich muss vielleicht dazu sagen, dass ich ein sehr gutes Verhältnis mit meinem Vater habe und ich mich schon immer als „Papas Kind“ bezeichnet habe. In letzter Zeit haben wir uns auch nicht gestritten. Darum hat mich dieser Traum so verwirrt und mich etwas panisch gemacht, wenn ich ehrlich bin…. Traumdeutung Behinderung

Bruder

…Helin A. Ich habe geträumt, dass meine Familie aus Köln uns besuchen war (also Tante, Onkel und meine Cousinen). Meine kleine Schwester, welche allerdings seit langer Zeit nicht mehr bei uns wohnt, war auch dabei und wir saßen in ihrem alten Zimmer. Plötzlich war mein großer Bruder bei uns, meine kleine Schwester provozierte ihn durch anstößige Kommentare und er wollte sie daraufhin schlagen. Ich hielt ihn jedoch davon ab. Im nächsten Moment öffnet ein junger Mann die Zimmer Tür und erschiesst mit einer halbautomatischen Schusswaffe als allererstes mich. Dann meinen Bruder, meine Cousinen und dann meine kleine Schwester. Jedoch überlebte ich es, ging nach unten, in das Zimmer meiner großen Schwester, informierte sie über das Geschehen und schloss die Tür ab. Kurze Zeit später möchte meine kleine Schwester das Zimmer auch betreten, also ließ ich sie rein. Sie schloss aber die Zimmertür nicht nochmal ab, sodass ich versuchte, gegen den Mörder anzukämpfen, indem ich gegen die Tür drückte, vergeblich. Er kam rein. Erschoss mich wieder als erstes, dann meine kleine Schwester und dann meine große. Ich überlebte es erneut, fragte den Mörder, ob ich mal seine Waffe halten durfte, es erlaubte es mir mit großem Vergnügen, informierte mich über die Waffe und empfiehlt sie mir. Danach gehe ich zurück zu meiner großen Schwester, sagte ihr, dass ich sie liebe, sie erwiderte es und dann starben wir beide daraufhin im selben Moment. Lea Ich habe davon geträumt das mein Vater Menschen in einer Lagerhalle eingesperrt hat, und auch meinen großen Bruder und mich. Er schnallte mich an einem Tisch fest und neben mir meinen Bruder. Die anderen schnallte er auch fest. Dann Beginn er nach und nach alle zu töten und am Ende meinen Bruder auch. Er schlug ihm einen Nagel in den Hinterkopf. Mich aber tötete er nicht. Danach führte er Leute in der Lagerhalle rum als wäre es eine Ausstellung. Dann kamm etwas merkwürdig noch dazu, ich war nicht mehr Vestgeschnallt und mein Onkel (der Bruder meines Vaters) saß mit meinem Vater und jemand anderem dem sein Gesicht ich nicht erkennen konnte da und unterhielt sich . Ich lief auf sie zu und legte mich weinend in den Arm meines Danach verschwand er und ich saß mit meinem töten Bruder im Arm da und weinte, mein Vater und der andere beachteten uns nicht aber dann verschwand auch mein Bruder und ich hatte nur noch seinen Nagel der in seinem Kopf steckte in der Hand. Das letzte was ich von dem Traum noch weiß ist das ich weinend versuchte meine Mutter zu erreichen und dann bin ich komplett fertig aufgewacht und habe gegoogelt was das bedeuten könnte doch ohne Erfolg… Traumdeutung Bruder

Frosch

…Moorever Ich war auf einer Strasse, der Name der Strasse (blaues Schild mit weissen Buchstaben) war „Froschweg“! Ich habe eine Autogarage meines verstorbenen Onkels gesucht! Plötzlich bebte die Erde, ein grosser Berg stürzte ein, ein riesiger grüner Frosch (so gross wie der Berg) erhob sich aus den Bergtrümmern und streckte sich! Er stand auf 2 Beinen und blickte in die Ferne! Jenny Im Traum war es draußen dunkel bzw dunkler, eher Nachtzeit. Ich lief durch irgendeine Wiesen-Gegend. Wenn ich mich richtig erinnere, verfolgten mich zunächst zwei hüpfende grüne Frösche. Ich fühlte mich davon wie belästigt. Irgendwie war es dann nurnoch ein grüner Frosch. Da er mich hüpfend im Gras (ich weiß nicht genau, ob sogar ein bisschen Schnee lag?) verfolgte , und diese Erscheinung mich aufwühlte – ein hüpfendes mich verfolgendes Wesen -versuchte ich den Frosch soweit ich weiß irgendwie loszuwerden. Zunächst versuchte ich, zügigeren Schrittes davonzueilen. Dies gelang mir nicht, dh zuerst verfolgten mich zwei, dann irgendwie ein Frosch. Es war auf einer ganz leicht ansteigende Strecke, draußen in der Natur auf irgendeiner Wiese oder einem abgelegeneren Weg / Landstück. Vielleicht war irgendwo zwischendrin bzw am Anfang etwas braune Erde. Jedenfalls war es dunkler bzw. eher düsterer. Am Ende war es ja nur ein Frosch, jedenfalls um den loszuwerden (Gefühl aus Ekel / Verwirrung / Verfolgtsein ), ging ich ihn an, schlug oder trat mehrmals nach ihm, zu verjagen, das Verfolgtsein beenden. Ich weiß nicht, ob mit einem Stock oder einem ähnlichen Gegendstand, oder mit den Füßen. Schlechtes Gefühl beim Aufwachen, weil ich den Frosch angegangen war…. Traumdeutung Frosch

Wespen

…Johanna eine Wespe kriecht u. summt in meinem Innen-Ohr bzw. in den Gehörgängen umher bis ich aufwache. gisel ein grosses summendes wespennest was bedeudet dieser traum. Christin Hallo zusammen! Ich träume in letzter Zeit öffters von einer Person an die ich sehr oft denken muss. Nun heute Nacht vom Donnerstag auf Freitag war es wieder soweit. Erstmal zu den Räumlichkeiten und Lichtverhältnissen: alles recht dunkel drum herum, aber alles was passiert ist wie im Spotlight, Lampe oder Laterne beleuchtet. So wie in “Dogvill” wenn es jemand kennt? (der Name passt sogar zum Traum haha) Nun zur Handlung: wir sind in einem Raum und irgendwie erzählt mir mein Freund, dass er sich verwandeln kann. Ich stelle mir einen großen schwarzen schönen Hund vor zu dem er werden würde, doch das geschieht nicht. Danach kommt einer Art Bildwechsel, Zeitsprung oder ich kann mich nicht erinnern was und ich laufe auf der asphaltierten Straße, alles dunkel, nur ich und das was geschieht in einem Spotlight. Auf einmal bemerke ich einen Hund der hinter mir läuft und mich begleitet. Habe das Gefühl der beschützt mich. Der ist mittelgroß, lockig und braun. Habe recherchiert, so ähnlich wie Barbet. Das Gefühl ist sehr angenehm nach dem kurzen Überraschungs- oder Schreckmoment oder eher Misstrauen, fühle ich mich geborgen, sicher allein auf der Straße nur der Hund hinter mir als Begleitung. Als ich dann wieder rein komme, wird der Hund zu meinem Freund und ich staune dass er das war wer mich begleitet hat und auf mich aufgepasst hat. Das sage ich ihm dann auch, auf Reaktion oder Antwort erinnere ich mich nicht recht, nur dass der Hund zu ihm wird. Habt ihr ne Idee was das bedeuten könnte? An sich war das Gefühl sehr angenehm aber die dunkle atmosphere des Bildes trägt etwas nach.. Kurz darauf habe ich davon geträumt dass ich auf ein höhes Gebäude hoch gefahren wurde, wo ich mit meiner Höhenangst konfrontiert wurde. Wollte da schnell wieder weg. 2 mal so ähnlich. Dieser Traum war voller Leute die ich wiederum nicht kannte. Widerum alles eher normalfarbig, klar, gräulich. ( ich schätze das Wetter hinterlässt seine Spuren in meinem Kopf Christin sorry, voll der falsche tread :// ich poste richtig… Traumdeutung Wespen

Hand

…livia geträumt das ich mit meinem schwarm mir meine hand nahm und wir händchen hielten lara Es war wie ein stadtrundgang in einer stadt es sah einbisschen aus wie Barcelona. Es waren viele menschen die ich nicht kannte ausser mein Schwarm und mein Cousin. Ich war am laufen neben meinem Schwarm wir redeten und er kam mir immer näher bis wir ganz nah aneinander waren und zusammen durch die stadt gingen dann hat er vorsichtig meine hand genommen und wir lauften hand in hand durch die stadt es waren aber nur ein paar meter bis ich meine Mutter sah und sagte „meine mutter ist da“ und liess seine hand los ich rannte weiter hinten wo auch mein Cousin war ich lief neben ihm und stoppte ich wartete bis meine mutter weg ging die gruppe wo wir waren die gingen auch schon es waren plötzlich alle weg ausser ich und mein Cousin. Plötzlich war ich an einem anderen ort irgendwie bei einem Restaurant dort war meine Beste Freundin ich habe sie um rat gebeten und gesagt „ich muss ihn wieder finden will alleine mit ihm sein“ komischer weise wusste sie wo er war und sagte mir den ort (den weiss ich jetzt nicht mehr.) ich sagte ihr nein das ist irgendwie auffällig er merkt sicher dann das ich ihn liebe.. sie sagte aber ich sollte gehen schlussendlich ging ich und fand ihn. Wir waren alleine an einem tisch und wir setzten uns. Ab da kann ich mich nichtmehr so erinnern an den Traum aber ich glaube das wir redeten es ist noch mehr passiert das weiss ich aber nicht mehr. Ich hoffe auf eine schnelle antwort danke schonmal im voraus! ( Sry für einpaar rechtschreibfehler) Ivonne Es sind eher meditiertative Zustände. Vor langer zeit war es eine blaue schnell hin und her drehende blau leuchtende hand. Heute waren es hell blaue Hände sie waren einseln…kamen nach einander immer in verschiedenen haltungen bzw.winkeln zu sehen. Eine schien etwas von einer mauer – wand zu nehmen. Schon seit der ersten hand die sich so schnell hin und her bewegt frage ich mich was diese blaue hand bedeutet…. Ivonne Flehsa Es sind eher meditiertative Zustände. Vor langer zeit war es eine blaue schnell hin und her drehende blau leuchtende hand. Heute waren es hell blaue Hände sie waren einseln…kamen nach einander immer in verschiedenen haltungen bzw.winkeln zu sehen. Eine schien etwas von einer mauer – wand zu nehmen. Schon seit der ersten hand die sich so schnell hin und her bewegt frage ich mich was diese blaue hand bedeutet……. Traumdeutung Hand