Welpe (junger Hund)

Welpe (junger Hund) Psychologisch: Welpe symbolisiert Spontaneität, Arglosigkeit, Zutrauen und Zuneigung,- meist wird man aufgefordert, freundliches Entgegenkommen von anderen Menschen nicht zurückzuweisen. Volkstümlich: (arab. ) : Beginn einer großen Freundschaft. (europ.) : man wird unschuldig vom Pech verfolgte Menschen helfen und dafür Dankbarkeit ernten,- auch: eine Einladung zu einer fröhlichen Party,- man sei mit den Menschen dort vergnügt, aber nicht intim,- sind sie munter: man darf sich auf starke Freundschaftsbande und wachsenden Reichtum freuen,- mickerig: es drohen Einbußen. (Siehe auch ‘Hund’, ‘Tiere’)

Sie träumte von etwas und möchte es zu interpretieren? Sagen Sie Ihre Traum

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

1 traum - “Welpe (junger Hund)

  1. Ich sah eine schwer verletzte Hundemutter sie war blutig und eitrig ich wollte ihr unbedingt helfen da sie vier Welpen hatte zwei davon waren krank sie hatten Durchfall und sie waren sehr sehr schwach trotzdem sind mir alle Hunde samt Mutter gefolgt die Hunde schmiegte sich an mich so als ob sie um Hilfe bitten würde ich streichelte sie obwohl es mich ekelte weil sie sie verletzt und voller Eiter und blut war