Tresor

Tresor Allgemein. Ein Traum, in dem ein Safe oder eine Tresorkassette auftaucht, könnte die persönliche Sicherheit kommentieren: Fühlt man sich im Wachleben sicher? Wenn man im Traum Wertsachen wegschloß und in einen Safe gelegt hat, dann kann das ein Gleichnis für die Beziehung zum Lebenspartner oder zu den Kindern sein. Behandelt man diese vielleicht wie ein Besitz? Psychologisch: Ein Symbol für erhöhtes Sicherheitsbedürfnis – aber auch dafür, daß man selbst ‘wie ein Tresor’ wirkt: Viel zu verschlossen und distanziert, jede innere Regung wird verborgen gehalten: ‘Wie es da drin aussieht, geht niemanden etwas an.’ Sie wirken auf andere Menschen etwa so locker und zugänglich wie ein Panzerschrank. Volkstümlich: (europ.) : sehen: bedeutet Sicherheit vor entmutigenden Angelegenheiten im Geschäft und in der Liebe,- versuchen, einen zu öffnen: man wird sich sorgen, weil die Pläne nicht schnell genug ausreifen,- ein leerer: prophezeit Schwierigkeiten. (Siehe auch ‘Geld’, ‘Geldkassette’)

Sie träumte von etwas und möchte es zu interpretieren? Sagen Sie Ihre Traum

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

1 traum - “Tresor

  1. Am besten erzähle ich ihnen gleich 3 Träume. Ich träume in letzter Zeit ziemlich viel was mich ziemlich verwirrt, in meinem ersten Traum vorgestern, bin ich mit einer Freundin von mir etwas draußen spazieren gewesen, es war nass, denn es hatte erst geregnet. In meiner Hand hielte ich ein Fernbedienungskontroller für ein elektronisches spielzeugauto, ich fuhr mit ihm rum und kontte das ziemlich gut hatte es gut unter Kontrolle. Ich fuhr mit ihm so genannte Donuts und meine Freundin. Und um Reifen von stehenden als auch fahrenden Autos. Und einem Autofahrer passte dies nicht wirklich. Und der Autofahrer stieg aus dem Wagen und wollte sich mit mir streiten. In meinem Traum. Blieb ich ruhig und provozierte ihn. Nach einiger Zeit ging ich von der Stelle und lief weiter ohne etwas weder mit meiner Freundin noch mit dem autospielzeug
    Ich lief einer langen Wiese entlang was so ähnlich aussah wie die schlosswiese bei uns in der Stadt. Und eine riesengroße Mauer… Als ich unten spazieren war, sah ich, wie ich mal oben mit einer Freundin spazieren war und meine Cousine von der Mauer fallen ließ ausversehen, ich konnte sie nicht mehr halten. Aufeinmal war die errinerungen im Traum weg und alles was ich sah verblasste (PS das is nie passiert im wach leben) und dann, dann hätte ich Prüfung.( ich schreibe bald Prüfung Unsere Prüfung ist sehr kompliziert und wir müssen an 2 Tagen alles vorbereiten) also träumte ich das man über irgendein Tier eine Power point halten muss, und dem ganzen krahm + schriftliches schreiben in allen Fächern. Ich wählte im Traum den Dachs aus. Und erledigte alles auf den letzten Drucker ich hatte nähmlich selbst im Traum keine Lust darauf. Ich bin aus meinem Traum rausgerissen worden durch meinen Wecker gott zei Dank. Den ich weiß ich hatte selbst im Traum verkakt