Stoß / stoßen

Stoß / stoßen Psychologisch: Stoß(en) wird zum Teil als Anstoß verstanden, der zu mehr Aktivität auffordert. Außerdem kann er sexuelle Bedürfnisse und Aggressivität zum Vorschein bringen. Volkstümlich: (arab. ) : erhalten: Man macht dich auf etwas Wichtiges aufmerksam,- stoßen: Kümmere dich lieber um deine eigenen Angelegenheiten. (europ.) : gegen eine Tür oder andere schwere Objekte stoßen: ein überwältigendes Objekt wird aus dem Weg geräumt. (ind. ) : Stoß erhalten: Verlust,- austeilen: du wirst jemanden einen Verlust beibringen.

Hinterlasse einen Kommentar Abbrechen Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

1 traum - “Stoß / stoßen

  1. Ich wahr auf einem Balkon und man versuchte mich vom Balkon zu stoßen.
    Hab mich dagegen gewährt mit Erfolg.
    Danach sah ich an meinen Beinen Hämatome in allen Farben und ziemlich groß. Danach zog ich in ein Hochhaus wo sich Familien zu einer Gemeinschaft bildeten die mir auch mit Gewalt drohten.