Hochwasser

Hochwasser Psychologisch: Ein Sinnbild für bedrohlich ‘hochsteigende’ Gefühle, die jeden Moment überschwappen und eine (emotionale) Katastrophe anrichten könnten. Man träumt davon, wenn man Angst vor der eigenen Gefühlsintensität hat, deren Folgen ‘Schaden anrichten könnten’. Volkstümlich: (arab. ) : Zeigt Bedrängnis an, besonders wenn man selbst von steigender Flut umspült wird. weite Wasserflächen sehen: bedeutet Losgelöstheit vom Irdischen. (Siehe auch ‘Überschwemmung’)

Hinterlasse einen Kommentar Abbrechen Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

1 traum - “Hochwasser

  1. Ich habe geträumt das ich mit meiner exfreundin durch die stadt spatzierte die atmosphäre war schön, gemütlich, ruhig und schon etwas romantisch. Es war in der abenddämmerung. Danach war ich bei einen fluss der überschwämt war mit klaren ruhigen wasser und ich habe mir bilde von der exfreundin am.handy angesehn es waren bilder wo sie in sexy ppse und outfit zu sehen war und ein schild wo ein “K” und 21 und 11 geschrieben stand 21.11 ist ihr geburtsdatum.