Giftschlange

Giftschlange Volkstümlich: (pers. ) : Ungelöste Spannungen erhalten ihre Form in der »Giftschlange«. Sind sie erotischer Art, dann bedeutet das Zeichen, daß der Träumende mit seinem Sexualleben nicht glücklich ist. Sie können sich aber auch auf die Kluft zwischen den Ansprüchen und dem wirklichen Leben des Betreffenden beziehen. Er sollte sich und sein Leben nicht aus den Augen verlieren, denn der Zorn darüber, daß nicht alles so ist, wie er es gern hätte, bringt ihn nicht weiter, sondern kostet nur Energie und Lebensgenuß. (Frau+) (Siehe auch ‘Schlange’

Sie träumte von etwas und möchte es zu interpretieren? Sagen Sie Ihre Traum

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

1 traum - “Giftschlange

  1. Als ich von einem Kurzurlaub nach Yhause kann überraschte mich mein Mann mit einem Geschenk,
    Er hat mir da die Tiere dich so schön anfühlen 2 kleine Schlangen geschenkt.
    Diese sind nun in der Wohnungvon irgendwoher ausgebüchst und befinden sich nun in der Wohnung.
    Nun haben die beiden Schlangen Nachwuchs bekommen und in meinem Traum habe ich das Schlangennest unter dem Regal in dem die Brotsvhneidemaschine steht, gesehen.
    Ob die Schlangen giftig sind ist im Traum nicht geklärt.
    Es waren 2 Tràume , sehr intensiv und ich habe wirklich heute morgen meinem Mann gefragt ob er mir wirklich die Tiere geschenkt hat.