Fischer

Fischer Psychologisch: Wenn eine der Traumgestalten eine bestimmte Tätigkeit ausübt, muß geklärt werden, was diese Tätigkeit zu bedeuten hat. Ein Fischer symbolisiert den Ernährer einer Familie, ein Tiefseefischer kann für Tapferkeit stehen, ein Flußfischer verweist möglicherweise auf ein Bedürfnis nach Ruhe und Erholung. Wie mancher Fischer sitzt der Träumende am Wasser. Er ‘fischt’ nach Inhalten seiner Seele, die er aus dem Wasser, einem Symbol des noch unbewußt gebliebenen Geistes, heraufholt, und die ihm als Fische nähren sollen. Der Fisch ist ein Seelentier. Er ist zur heiligen Speise geworden,- denn wenige Fische wurden durch das Speisewunder Jesu zur Nahrung für viele Tausende. Der Papst trägt als Nachfolger Petrus den Fischerring. Parzival trifft den Gralskönig als einen einsamen Fischer. Aus dem unbewußten, dunklen und kühlen Grunde werden die seltsamsten Fische heraufgebracht,- jeder besagt etwas über die Seele. Es kann ein großer, mächtiger Fisch sein, ein vielfarbiges Wesen, auch ein Goldfisch, der so gar nichts zu tun hat mit jenem unglücklichen Wesen in kleinen Glasbehältern. Ein Maler überwand seine Neurose, konnte erst wieder zu malen beginnen, nachdem er im Traum einen herrlichen großen Fisch gefangen hatte. Wer zum Beispiel im Traum als Fischer zu bequem ist, seinen Fang von der Angel oder aus dem Netz zu nehmen, bringt sich im Wachleben wohl um die Früchte seiner Arbeit. Schuppt er den Fisch, bevor er ihn zubereitet, fällt es dem Träumer im bewußten Leben wie Schuppen von den Augen, wie er eine Sache anpacken muß, um Nutzen davon zu haben. Der Fischer im Traum symbolisiert auch den Wunsch des Träumenden, sich beispielsweise einen neuen Partner sofort ‘einzufangen’. Spirituell: Auf der spirituellen Ebene kann der Fischer im Traum das Symbol für einen Priester sein. Volkstümlich: (arab. ) : sehen oder sprechen: betrogen werden. (europ.) : falsche Freunde suchen dich zu verführen.

Sie träumte von etwas und möchte es zu interpretieren? Sagen Sie Ihre Traum

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

1 traum - “Fischer

  1. Hallo.
    In letzter Zeit Träume ich sehr Intensiv und Detailliert.
    Vorgestern träumte ich zb.ich sähe eine Enthauptung . Ich weiß nicht wer das Opfer war, ich sah nur wie jemandem der Kopf abgeschlagen wurde.
    Heute Nacht/Früh träumte ich zwischen 4uhr 30 und 6 Uhr das ein Angler (der einen dunklen Anzug trug und dunkle Haare hatte ) von eimem großen Wels unter Wasser gezogen wurde, ich sah erst wie dieser Wels unter Wasser angeschwommen kommt , den Köder frisst und dann schnell wegschwimmt mit dem Köder im Maul.
    Im Traum dachte ich mir , mal sehen was passiert, kurze Zeit später flog der Angler im hohen Bogen ins Wasser.
    Später sah ich wie dieser Angler im Magen dieses Welses zwischen anderen ekligen Sachen liegt seinen nassen Anzug hat er noch an.
    Dann saugt der Wels Wasser ein und der Angler wird nochmal nass und Wacht auf.
    Viel mehr weiß ich nicht mehr.
    Was mir da noch einfiel ist dass der Angler sehr stark geschimpft hat beim Angeln, ich weiß aber nicht mehr über was. Der Angler war mir auch nicht sympathisch.
    Davor oder kurz dannach hatte ich noch einen kurzen Traum, ich habe eine Revolvertrommel mit Patronen gefüllt ( die Löcher der Trommel waren aber unregelmäßig und chaotisch angebracht)
    Meine Frau sagte im Traum noch zu mir ich solle nicht so viele Patronen da rein tun.
    Mehr weiß ich nicht mehr.
    Kann mir jemand sagen was dies bedeutet?