Entschuldigung

Entschuldigung Volkstümlich: (arab. ) : Eine böse Sache geht zu Ende und es ist wieder Ruhe und Frieden im Haus. (pers. ) : Dieses Symbol ist wieder doppelsinnig: Sich im Traum zu entschuldigen oder eine Entschuldigung anzunehmen, heißt, daß man entweder einen Freund verlieren und einen neuen gewinnen oder aber einen verlorenen Freund wiedergewinnen wird. In jedem Fall sollte der Träumende besser auf seinen Umgang mit den Mitmenschen achten, denn er neigt zu Vertrauensseligkeit und zu Willkür bei der Auswahl seiner Freunde und Bekannten. (K-) (europ.) : vorbringen: bedeutet ein Unrecht begehen und zwar in Nachrede wider einen guten Freund oder eine sonst nahestehende Person,- auch: ein Wechsel der Gesellschaft, möglicherweise zu einer früheren Freundschaft,- auch: Man übernehme die Verantwortung für die eigenen Fehler. Nur so kann man die Selbstachtung erhalten.

Sie träumte von etwas und möchte es zu interpretieren? Sagen Sie Ihre Traum

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

1 traum - “Entschuldigung

  1. Da gibt es einen Jungen der in meinem Traum war und ihn gibt es auch in real. Ich kenne ihn schon lange wir waren gute Freunde doch dann passierte dumme Missverhältnisse. Im Traum hat er sich bei mir entschuldigt und wollte das ich länger bei ihm bleibe und das träume ich nicht nur zum ersten Mal sonder schon 5 mal. Bitte helfen Sie mir was bedeutet das .