Bruderschaft

Bruderschaft Psychologisch: Bruderschaft und Bünden anzugehören, ist insbesondere ein männliches Bedürfnis. Dahinter kann sich der Drang zur gemeinschaftlichen Gewalt- oder Machtausübung verbergen. Die Zugehörigkeit zu einer Bruderschaft im Traum verweist auch darauf, daß der Träumende den Wunsch hat, einer Gruppe Gleichgesinnter anzugehören, wie etwa einer Gewerkschaft oder den Freimaurern. Alle Menschen brauchen die Bestätigung durch die Gruppe, und ein solcher Traum stellt dar, wie der Träumende mit ritualisierten Gruppenverhalten umgeht. Spirituell: Auf der spirituellen Ebene steht die Bruderschaft für den Priesterstand, dem Frauen und Männer gleichermaßen angehören können. Volkstümlich: (arab. ) : trinken: Bedeutet meist, daß man sich nach einem guten, treuen Freund sehnt, dem man vertrauen darf. (europ.) : mit jemanden trinken: treue Freundschaft.

Sie träumte von etwas und möchte es zu interpretieren? Sagen Sie Ihre Traum

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*