Augenarzt (oder Optiker)

Augenarzt (oder Optiker) Psychologisch: Wenn man im Traum zu einem Augenarzt oder einem Optiker geht, dann bedeutet dies, daß er einen falschen Blickwinkel, eine verzerrte Sicht von einer Sache korrigiert,- man darf also erwarten, daß man die Realität, eine bestimmte Situation bald wieder klarer wahrnehmen wird, die der Träumende nicht klar durchschaut hat und daher Unterstützung dazu benötigt. Vielleicht heißt dies aber auch, daß man eine neue Sichtweise entwickeln muß. Ein Augenarzt im Traum ist möglicherweise auch als Hinweis zu verstehen, daß der Träumende sich mit der Kunst des Sehens befassen soll. Möglicherweise kann auch Hellsehen gemeint sein. Spirituell: Dieser Traum verweist auf die Fähigkeit, die Wahrnehmung zu verbessern. Volkstümlich: (europ.) : Sie werden beobachtet – lassen Sie sich nicht umgarnen,- einen Augenarzt sehen oder zu einem gehen: man wird bald seinen verzerrten Blickwinkel korrigieren können und die Dinge richtig sehen. (Siehe auch ‘Arzt’, ‘Brille’, ‘Optiker’)

Sie träumte von etwas und möchte es zu interpretieren? Sagen Sie Ihre Traum

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*